Regionalkonferenzen zur Fortentwicklung des Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt

Das Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit soll breiter aufgestellt und gemeinsam mit interessierten Partnern aus den Regionen des Landes vor Ort fortentwickelt werden. Bedarfe sollen direkt vor Ort in den Kommunen ermittelt werden und in die Fortschreibung des Landesprogramms einfließen.

Ziel des Landesprogramms ist die Stärkung des demokratischen Bewusstseins, die Förderung einer gelebten demokratischen Kultur, die Auseinandersetzung mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sowie Radikalisierungsprävention. Die Regionalkonferenz Ost ist eine von insgesamt vier Regionalkonferenzen, bei denen Sie Ihre Erfahrungen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Landesprogramms in Sachsen-Anhalt einbringen können.

Es wird insgesamt vier Regionalkonferenzen geben, bei denen Sie Ihre Erfahrungen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Landesprogramms in Sachsen-Anhalt einbringen können.

Die Tagung wendet sich an Fachkräfte und Engagierte aus Verbänden, Vereinen, Schulen, Kitas, sowie an Senioren, Netzwerke und Bündnisse, an Kommunalpolitik und Verwaltung, insbesondere an Begleitausschüsse, Bündnisse gegen Rechts, Integrationskoordinatoren, Modellprojekte Demokratie leben! und Zusammenhalt durch Teilhabe, Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus, Partnerschaften für Demokratie, Modellprojekte und Willkommensinitiati ven, Freiwilligenagenturen, Fachkräfte in Schulen, mit dem Ziel, Bedarfe für die Fortschreibung des Landesprogramms zu ermitteln.

Service

Hier sind die Veranstaltungsflyer als PDF-Datei zum Download zu finden

Regionalkonferenz Süd - Halle/ Saale - 24. März 2017

Regionalkonferenz Mitte - Staßfurt - 31. März 2017

Regionalkonferenz Nord - Gardelegen - 04. April 2017

Regionalkonferenz Ost - Dessau-Roßlau - 05. April 2017

Anmeldungen

Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Stabsstelle Demokratieentwicklung
Turmschanzenstraße 25, 39114 Magdeburg
Telefon: 0391/567-6974
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!