Gemeinsam für Demokratie und Weloffenheit - gegen Großveranstaltung der NPD

Das Bündnis "Sangerhausen bleibt bunt" ruft zum friedlichen Protest gegen das rechtsextreme Fest am 9. August 2014 auf

Wie schon im vergangenen Jahr hat die NPD ein Sommerfest in der Region um Sangerhausen bzw. in der Stadt selbst angekündigt. Mit bis zu 1000 zu erwartenden rechtsextremen Besuchern, plant die Partei eine Mischung aus rechtsextremer Agitation und Rechtsrockkonzert zu veranstalten, dazu sind einschlägig bekannte Redner aus der NPD und aus dem Umfeld der sogenannten freien Kameradschaften sowie entsprechende rechtsextreme Bands angekündigt. Aktuell haben die Organisatoren der neonazistischen Veranstaltung noch zwei mögliche Veranstaltungsorte angemeldet, einmal in Sangerhausen und außerdem ein Gelände in Berga. Ein breites und buntes Bündnis aus Bürgern aus Sangerhausen, Berga und der Region ruft deshalb dazu auf, sich friedlich gegen die neonazistische Großveranstaltung zu engagieren und für Demokratie und Toleranz einzutreten.

Im Folgenden dokumentieren wir das vielseitige Programm des Bündnisses:

Bunt.Bewegt! 2014

Aktionsplan Sangerhausen

Montag - 04.08.2014

Gedenken an den Widerstand im Militär - Walter Telemann

Am 13. Mai 1943 wurde der Sangerhäuser Sozialist Walter Telemann bei Nish-Tagino, Gebiet Orel, schwer verwundet und im Folgejahr sein Regiment bei Bobruisk zerschlagen. Walter Telemann fasst danach den Beschluss, den weiteren Kriegsdienst zu verweigern und setzt sich von der Truppe ab. Am 4. August 1944 wird er daraufhin von den Feldjägern gestellt und bei Sparken (Kreis Johannisburg) standrechtlich erschossen. 70 Jahre nach dieser Tat wollen wir dem ehemaligen Mitarbeiter der Mafa Sangerhausen und damit des Widerstandes im Milität während des 2. Weltkrieges gedenken.

Ort: Gedenkstein am Parkplatz "An der Probstmühle"
Beginn: 17:00 Uhr

Freitag - 08.08.2014

Bunter Kaffeeklatsch

Unter den Kastanienbäumen sitzen, gemütlich eine Tasse Kaffee schlürfen, miteinander ins Gespräch kommen und merken: so bunt ist Sangerhausen!
Kaffee und Informationen gibt's umsonst.
Kuchen oder andere Leckereien bestimmt auch - wenn einige mitbringen und alle teilen.

Ort: Markt vor der Jakobikirche
Beginn:  ab 10:00 Uhr

Kunstprojekt - Wir machen Sangerhausen bunt

Farbe ist das, was es braucht. Mit dieser laden wir ein, Transparente für den Folgetag vorzubereiten und ggf. das alte Bühnenhaus etwas farblich umgestalten. Die Ausstellung "Kunst gegen Rassismus“ bietet weiterhin die Möglichkeit sich Inspiration zu holen und durch den Erwerb der Bilder mit Spenden auch soziale Projekte unterstützen.

Ort: Walkmühle Sangerhausen
Beginn:  ab 15:00 Uhr

Kino zur Bildung? - Na klar!


Mit Filmen wollen wir Toleranz und Weltoffenheit begreiflich und greifbar machen.
An diesem Abend zeigen wir den Film "Der große Diktator". Dieser Film stammt ursprünglich aus dem Jahr 1940 und wurde immer wieder entsprechend qualitativ aufgearbeitet. Mehr Informationen zum Film erhalten Sie hier.

Ort: Movie Star Kino (Kornmarkt) Sangerhausen
Beginn: 18:00 Uhr (bitte rechtzeitig vor der Vorstellung da sein)
Eintritt: Nicht mit uns - diesen Abend ist das Kino auch mal kostenfrei.

Samstag - 09.08.2014

Ein "come-together" der bunten Bevölkerung

Mit dem Angebot an Vereine, sich zu präsentieren und damit für Demokratie zu demonstrieren, starten wir in den Samstag. Es ist der Auftakt unserer Demonstration, um ein gemeinsames Statement abzugeben. Kommen Sie dazu und machen Sie mit - für eine tolerante, weltoffene und bunte Stadt Sangerhausen und gemeinschaftlichen Landkreis Mansfeld-Südharz für Demokratie.

Ort: Schützenplatz am Kaufland Sangerhausen
Zeit: 09:00 - 11:00 Uhr

Wie danach weiter?
An das "come togehter" wird sich eine Demonstation in Sangerhausen oder Berga anschließen. Im Fall einer Demonstration in Sangerhausen starten wir natürlich sofort am Schützenplatz. Soweit wir die Demonstration in Berga durchführen wird es eine Möglichkeit zum Mitfahren geben. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze!

Demonstration für Demokratie und Vielfalt

Auch in diesem Jahr laden wir ein, ein bewegtes Zeichen in der Stadt zu setzen. Alle sind aufgerufen, sich hierbei zu beteiligen. Das Mitbringen z.B. von Trillerpfeifen ist erwünscht, um im richtigen Moment aufmerksam zu machen. Der Weg führt bis zur Straße Am Angespann, wo die Demonstration mit einem bunten Picknick - einer Mitbringparty - enden soll.

Ort: Schützenplatz Sangerhausen
Beginn: 11:00 Uhr

Aktionsplan Berga

 

Samstag - 09.08.2014

Unterhaltung "kosst nüschd"

Unser "Vorglühen" zur Demonstration findet bereits im letzten Jahr auf dem Bahnhofsvorplatz statt. Es besteht hier die Möglichkeit untereinander ins Gespräch zu kommen.

Ort: Bahnhofsvorplatz Berga
Beginn: 09:30 Uhr

Demonstration für Demokratie und Vielfalt

Im lezten Jahr spontan - dieses Jahr geplant! Eine Demonstration, welche Menschen aufmerksam machen soll, was am Ortsrand passiert ist das was es braucht um sie aufzurütteln und zu zeigen, was bereits vor vielen Jahren in und um ihren Ort passiert ist. Diese wird vom Bahnhof über die Nordhäuser und Sangerhäuser Straße bis zur Lindenallee verlaufen, wo sie mit einem bunten Picknick - einer Mitbringparty - enden soll.

Ort: Bahnhofsvorplatz Berga
Beginn: 11:00 Uhr

Hinweis:
Aufgrund der Anreisenden aus Sangerhausen kann es zu Verzögerungen kommen. Dies bitten wir zu berücksichtigen.

Kundgebung und Kerzengang

Ein breites Bündnis ist das was gemeinschaftlichen Protest ausmacht. Alle Menschen, alle Vereine und Verbände, sowie Parteien und Zusammenschlüsse, welche hinter der demokratischen Grundordnung stehen sind herzlich zur Kundgebung an der Kirche der Gemeinde Berga mit anschließendem Gang durch die Gemeinde eingeladen. Der Weg bringt die Menschen von dort aus über die Bergstraße, Lindenstraße, Hospitalstraße bis zu den Kundgebungsorten Schule und Kindergarten der Gemeinde. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen an diesem Protest teilzunehmen und hierzu eine Kerze mitzubringen. Jeder Mensch kann hiermit zeigen, dass er sich gegen braunes Gedankengut wendet und Intoleranz nicht akzeptiert. 
 
Ort: Kirche Berga
Zeit: ab 20:00 Uhr

Kontakt/Information

Aktuellle Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sie auf der Internetseite des Bündnisses "Sangerhausen bleibt bunt"