Arbeitsstelle Rechtsextremismus (AREX)

Der inhaltliche Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Analyse von Entwicklungen in der rechtsextremen Szene in Sachsen-Anhalt und deren Einordnung in überregionale Kontexte. Die AREX sammelt die dafür notwendigen Informationen und bereitet sie für die Verwendung durch die Beratungsteams, Öffentlichkeit und sonstige Interessierte auf.
Diese Analysen, Handreichungen und Konzepte bilden die Grundlage für die Entwicklung und Diskussion nachhaltiger Gegenstrategien und damit für die Beratungstätigkeit und Intervention vor Ort. Dabei ist die kontinuierliche Sichtung wissenschaftlicher Arbeiten zum Themenbereich, sowie verschiedener rechtsextremer Veröffentlichungen und deren Auswertung Grundlage für fundierte Analysen und Fortbildungsinhalte.

 

  • Wir bieten Fachvorträge für regionale und bundesweite Tagungen und Seminare an.
  • Wir konzipieren und leiten Fort- und Weiterbildungen in Ihrer Einrichtung.
  • Wir unterstützen Sie in der Erstellung von regionalen Situationsanalysen.
  • Wir stehen für Expert_innengespräche für Vertreter_innen aus Politik und Medien zur Verfügung.
  • Wir veröffentlichen anlassbezogen Analysepapiere ("AREX-Hintergrund-papiere") zu spezifischen Erscheinungsformen und Strategien der Extremen Rechten.



Kontakt:
Arbeitsstelle Rechtsextremismus Halle
Miteinander e.V.
Platanenstraße 09
06114 Halle

Tel: 0345 2266465
Fax: 0345 2267101
www.miteinander-ev.de